29.07.2020

„PLATTENFROSTER TV“ vom Kulturraumschiff „MS Stubnitz“

Neuigkeiten im Musikmittwoch auf rok-tv

„PLATTENFROSTER TV“ vom Kulturraumschiff „MS Stubnitz“

screenshot PLATTENFROSTER TV

Der Musikmittwoch auf rok-tv hat mit seinen Formaten „Alles außer Klingeltöne“, „Y4HK Stubnitz Plattenfroster“ sowie „HEIMSPIEL TV“, als Projekte von engagierten Rostockerinnen und Rostockern mit dem Rostocker Offenen Kanal (rok-tv) und anderen Kultur- und Medieninstitutionen, wie PopKW, dem Institut für Neue Medien, dem M.A.U. CLUB und anderen, eine große Fangemeinde.

Besonders engagiert sich der Rostocker „Nerfbert“ alias Daniel Menzel, der seit mehr als 18 Jahren zusammen mit vielen Gästen und Freunden maßgeblich an der Gestaltung des Musikmittwoch auf rok-tv beteiligt ist.

Die Stadt Rostock und eine große Rostocker Fangemeinde von Kultur und Musik fernab von Mainstream und Kommerz konnten sich viele Jahre glücklich schätzen, dass das Kulturraumschiff „MS Stubnitz“ seinen Liegeplatz im Rostocker Stadthafen hatte. Seit dem Jahr 2012 ist Hamburg nach Stationen in Amsterdam, Copenhagen, Newcastle, St. Petersburg und vielen Reisen auf Ost- und Nordsee die längerfristige Liegeadresse.  

Nun gibt es auch für die Rostocker Zuschauerinnen und Zuschauer von rok-tv die Möglichkeit, das neue Format „ms stubnitz – PLATTENFROSTER TV“, produziert von der Stubnitz Media Crew (www.stubnitz.com) Kooperation mit „klubforward“ im Rahmen des Musikmittwoch auf rok-tv anzuschauen. Die moderierte Live-Sendung mit Musiker*innen, Künstler*innen, Kulturschaffenden und Gesprächsgästen gibt auch schiffbauliche Einblicke ins Industriedenkmal, abgerundet wird das Ganze mit Records aus dem seit den 1990er Jahren geführten Medienarchiv. „klubforward“ (www.klubforward.org)  ist eine digitale Plattform, die das Hamburger Clubleben virtuell weiterführt, Kulturraum-Schutz fördert und zur Erhaltung Existenz bedrohter Clubs und ihrer Akteurinnen und Akteure beiträgt.

Teil 1 von „PLATTENFROSTER TV“ sehen Sie im Programm von rok-tv am 29. Juli 2020 um 20:30 Uhr. Die Zeiten für Wiederholungen finden Sie hier: https://rok-tv.de/programm/aktuelles-programm.html. Für die Dauer von 7 Tagen kann die Sendung dann auch in der Mediathek https://mmv-mediathek.de/sendungen/127-stubnitz-plattenfroster.html abgerufen werden.

Zurück